Consorsbank Depot Erfahrungen


Reviewed by:
Rating:
5
On 31.10.2020
Last modified:31.10.2020

Summary:

Hierbei zahlt dir PartyCasino Geld zurГck, das Beste aus ihrem Geld herauszuholen und direkt mit Erfolg in die GlГcksspielwelt zu starten.

Consorsbank Depot Erfahrungen

Consorsbank Erfahrungsbericht # von Jürgen am 1. Depot - Überlastung in Spitzenzeiten. Wenn nach Trumps Abgang die. Consorsbank-Erfahrungsbericht zu allen Kosten, ETF-Handel, Top-​Aktionsangeboten & Service. Unsere Erfahrungen mit dem. Was Ihr Sparguthaben in Zukunft noch wert? Hier Rechner starten und online informieren.

Consorsbank Test und Erfahrungen

Was Ihr Sparguthaben in Zukunft noch wert? Hier Rechner starten und online informieren. Ich habe im Januar ein Depot mit Referenzkonto bei der Consorsbank eröffnet. Grund waren die günstigen Ordergebühren und die fehlende. Consorsbank Erfahrungen von: Ingeborg. Verfasst am: Ich habe bei consorsbank ein Depot, ich habe zu Hause eine gute funktionsfähige Internet.

Consorsbank Depot Erfahrungen Die Kontenmodelle der Consorsbank Video

Consorsbank Broker - Test+Erfahrung - Darum Wechsel von Flatex zur Alternative Consors für ETF Depot

Leider entwickeln sich seit ca. Eine Umschichtung zum besten Fonds wurde bisher nicht in Erwägung gezogen, da die Verluste der übrigen zunächst aufgefangen werden sollten.

Ausschüttungen werden zwar als neue Anlage vorgeschlagen, können aber nur nach einem persönlichen Gespräch erfolgen.

Zeitlich ist dieser Vorgang sehr aufwendig und auch nicht zielführend. Dieses Verfahren wurde inzwischen beantragt und zunächst erfolgreich genutzt der Aufwand hierfür ist nicht unerheblich.

Aus nicht nachvollziehbaren Gründen wurde diese Verfahren seitens der Bank eingestellt. Eine Beschwerde zur weiteren Nutzung ist auf dem Weg gebracht.

Ich habe ein Handy bestellt, dieses wurde direkt bei dem Händler über die Consorsbank finanziert. Es war ein kleiner Ratenkredit von ca.

Diese habe ich umgehend und unkompliziert erhalten. Die Onlinebanking Funktion war mit Erhalt der Zugangsdaten sofort freigeschaltet. Der Kundenservice ist gut telefonisch zu erreichen, was ich schon mehrmals gemacht habe.

Auch Samstags ist da jemand telefonisch zu erreichen, jedenfalls haben sie mich schon selbst angerufen am Samstag wenn es Rückfragen gab.

Für unseren Neubau haben wir eine Menge Technik benötigt. Bei einem guten Onlineshop habe ich die passende Hardware gefunden und sie bestellt.

Ich musste nur meine Gehaltsabrechnungen einreichen und das Postidentverfahren machen, um mich zu legitimieren und schon habe ich meine Ratenzahlung genehmigt bekommen.

Ich hätte sogar noch zusätzlich zu meinem Rechnungsbetrag eine weitere Summe aufnehmen können, das wurde mir automatisch dazu angeboten.

Es hätte nicht mal eine neue Bonitätsprüfung gegeben, das nenne ich wirklich Kundenservice. Die weitergehende Summe hätte ich selber bestimmen können.

Auch eine kostenlose Kreditkarte hätte ich bekommen können. Ich finde es toll, dass man so unkompliziert und einfach an eine Ratenzahlung kommen kann, auch wenn es sich nur um kleine Beträge von ein paar hundert Euro handelt.

Das einzige, was ich gerne noch einfacher gehabt hätte, wäre eine Online-Identifizierung gewesen. Das habe ich schon einige Male erfolgreich genutzt und habe dies bei Consorsfinanz vermisst.

Ansonsten kann in Consorsfinanz uneingeschränkt weiterempfehlen. Die Consorsbank ist einer der bekanntesten Onlinebanken Deutschlands. Sie bietet sowohl Giro- und Festgeldkonten, als auch Kredite an und agiert als Onlinebroker, was bedeutet, man kann über die Consorsbank Aktien und ETFs kaufen und verkaufen.

Ich habe im vergangenen September ein Youngtrader Konto bei der Consorsbank eröffnet. Das hat nur wenige Minuten gedauert. Nachdem ich meine Daten eingegeben hatte, konnte ich mich über meinen Laptop verifizieren.

Dies geschieht durch die Deutsche Post. Dabei wird man per Videochat mit einem Mitarbeiter verbunden und muss sich mit seinem Personalausweis oder Reisepass verifizieren.

Das hat alles Problemlos funktioniert und so kam nach wenigen Tagen per Post die Mappe zur Kontoeröffnung.

Mit den darin enthaltenen Daten konnte ich mich Online in mein Account einloggen. Das überweisen auf das Konto geschieht innerhalb von einem Werktag und dann kann es auch schon losgehen.

Insgesamt bin ich mit der Consorsbank bisher sehr zufrieden. Sie ist übersichtlich und kostengünstig.

Als ich mir einen Laptop auf Raten kaufen wollte, war es nicht einfach einen passenden Finanzdienstleister für dieses Vorhaben zu finden.

Man konnte auf Wunsch eine Ratenzahlung vornehmen, die ich gerne annahm. Dabei konnte man sich eine individuelle Laufzeit aussuchen, die der persönlichen finanziellen Situation angepasst ist.

Man konnte auch eine längere Laufzeit auswählen, doch bei Laufzeiten von über 12 Monaten fielen Zinsen an.

Als ich alles online ausgewählt hatte, musste ich noch alle personenrelevanten Daten online ausfüllen. Bereits online wurde mir sofort die Finanzierung genehmigt.

Dies hat den Vorteil, dass man sich um nichts kümmern muss und die Raten ganz automatisch eingezogen werden.

Innerhalb der Laufzeit erhielt ich von der ConsorsFinanz Bank ein persönliches Kreditangebot, was mich sehr ansprach. Der gesamte Ablauf lief absolut reibungslos und der Kundenservice der ConsorsFinanz Bank ist wirklich tadellos.

Bei dem Kauf eines Laptops habe ich mich für eine Finanzierung entschieden. Nach Kaufabschluss wurde ich direkt an die ConsorsBank weitergeleitet.

Nach der Eingabe meiner personenbezogenen Daten, erhielt ich innerhalb weniger Minuten direkt eine Rückmeldung, dass mir die Finanzierung genehmigt wurde.

Vorab wurden mir einige Beispiele eines möglichen Finanzierungsangebotes angezeigt, aus denen ich das für mich passende auswählen konnte.

Hier waren die genauen Daten aufgelistet, an denen die monatlichen Beträge von meinem Konto abgebucht werden sollten.

Während der gesamten Laufzeit konnte man den Service jederzeit kontaktieren, was ich auch in Anspruch genommen habe. Das Team stand bei Fragen oder anderen Belangen immer stets freundlich und kompetent zur Verfügung.

So war es auch möglich, den noch zu zahlenden Betrag jederzeit zu tilgen oder die monatlichen Raten zu verändern. Da meine monatlichen Raten immer ohne Rücklastschriften abgebucht worden sind und ich somit ein guter Kunde war, wurde mir ein Kreditangebot mit attraktiven Konditionen für eine neue Finanzierung angeboten.

Da diese für mich nicht dringend notwendig war, habe ich das Angebot nicht angenommen. Aber man kann ganz klar sagen, dass man als zuverlässiger und zahlungswilliger Kunde bei der ConsorsBank von zahlreichen Vorteilen und personenbezogenen Angeboten profitieren kann.

Würde ich heute einen Kredit benötigen, würde ich immer wieder zur ConsorsBank gehen. Ich habe bei der Consorsbank eine Kreditkarte und zwar die Mastercard.

Sie war ab sofort nutzbar und es gab auch keine Probleme. Vor etwa einem Jahr wurde mir schriftlich mitgeteilt, dass ab sofort die Consorsbank die geschäftliche Abwicklung und auch das Onlinebanking übernimmt.

Mit dem Onlinebanking bin ich sehr zufrieden, weil die Internetseite sehr gut strukturiert ist und ich mich sehr gut zurecht finde.

Es können alle Daten abgerufen werden, die für die Verwaltung des Kreditkontos notwendig sind. Verfügungsrahmen, Kontostand und verfügbarer Betrag sind schon auf der ersten Seite zu sehen, nachdem man sich eingeloggt hat.

In der Umsatzanzeige können alle Umsätze mit wenigen Klicks nachvollzogen werden. Besonders praktisch ist aus meiner Sicht die Funktion des Cashklick.

Hier kann ich einen gewünschten Betrag eingeben, der mir nach nur einem Klick sofort auf mein Girokonto überwiesen wird. Den Kundenservice habe ich allerdings online einmal kontaktiert und keine Antwort bekommen.

Da sich das Problem dann von selbst erledigt hat, habe ich es auch nicht noch einmal versucht. Meiner Meinung nach ist das aber hinsichtlich einer vertrauensvollen Zusammenarbeit zwischen dem Kunden und einer Bank nicht akzeptabel.

Da ich bisher aber keine weiteren negativen Erfahrungen mit der Consorsbank gemacht habe, blieb dieses Erlebnis meinerseits bisher ohne Konsequenzen.

Abgesehen von diesem Fehlverhalten bin ich insgesamt zufrieden mit meiner Mastercard bei der Consorsbank.

Nach einigen Differenzen mit meiner Hausbank entschied ich mich dafür, eine Alternative ausfindig zu machen. Aus meinem Bekanntenkreis wurde mir zeitnah die Consorsbank empfohlen, woraufhin ich mich dazu entschied, ein Tagesgeldkonto zu eröffnen.

Das Prozedere war unkompliziert und funktionierte reibungslos - die Unterlagen für die Eröffnung des Kontos erhielt ich innerhalb einer Woche.

Ich konnte also jegliche Funktion des Kontos nach kurzer Zeit nutzen und entschied mich daraufhin zudem ein Depot bei der Consorsbank zu eröffnen.

Auch hier funktionierte die Zusendung schnell und einwandfrei. Das Onlinebanking, das Kaufen von diversen Finanzprodukten wie beispielsweise dem Einrichten von Sparplänen funktioniert unkompliziert und selbsterklärend.

Die gesamte Gestaltung des Kontenverbunds ist extrem benutzerfreundlich und intuitiv zu bedienen. Erwähnenswert ist aus meiner Sicht ebenso der reibungslose Ablauf bei der Kommunikation mit dem Kundenservice.

Als ich relativ kurz nach der Eröffnung meines Kontos mein Zugangspasswort verlor, wandte ich mich an den Kundenservice, welcher mir sofort bei der Problemlösung half.

Innerhalb einer Woche bekam ich postalisch ein neues Passwort zugeschickt und konnte wieder alle Funktionen nutzen.

Ich besitze bei der Consorsbank ein normales Girokonto. Für die Eröffnung musste ich entsprechende Formulare ausdrucken und ausfüllen.

Danach musste ich meine Identität bei der Post bestätigen lassen und die Unterlagen kostenfrei an die Consorsbank senden.

Wenige Tage später kamen die ersten Unterlagen an mit denen ich mein Onlinebanking problemlos freischalten konnte.

Alle Funktionen des Onlinebankings wie Überweisungen sind leicht zu bedienen und funktionieren stets fehlerfrei. Diese funktionier dann nur für die erste, nicht aber für weitere Überweisungen.

Für eine neue TAN muss ich immer einen Moment warten. Ich habe den Kundenservice telefonisch kontaktiert. Der Mitarbeiter war freundlich und hat mir meinen Fehler gut erklärt.

Ich musste weniger als 5 Minuten am Telefon warten, um einen Mitarbeiter zu erreichen. Vor gut 10 Jahren habe ich ein Konto bzw. Mittlerweile wurde der Name in die Consorsbank geändert.

Die Eröffnung des Kontos war sehr leicht und dauerte nicht länger als eine Woche. Das Onlinebanking gefällt mir sehr gut, da sämtliche Überweisungen innerhalb eines Werktages abgeschlossen sind.

Alle wichtigen Funktionen sind leicht zu bedienen und wenn man Hilfe benötigt, hat man die Möglichkeit über den Kundenservice Hilfe anzufordern.

Den Kundenservice habe ich sowohl schriftlich als auch telefonisch ohne Probleme erreichen können. Nur an dem Tag des Brexit Votings waren die Funktionen nicht abrufbar.

Ich denke, dass der Server an dem Tag schlichtweg überlastet war. Auf Anfrage wurde mir das Problem aber erläutert und am selben Nachmittag funktionierten alle Bereiche wieder.

Leider ist dieser Zinssatz quasi ganz verschwunden, aber das ist sicherlich der allgemeinen Zinspolitik in Europa geschuldet.

Einzig negativer Punkt sind die etwas überhöhten Ordergebühren im Vergleich zu anderen Online-Banken. Vor einiger Zeit hatte ich meine bestehenden Kredite auf die Consorsfinanz umgeschuldet.

Die Consorsfinanz geht aus der Commerzfinanz hervor. Diese Umschuldung ging sehr unproblematisch. Das Geld, dass ich zusätzlich aufgenommen hatte, war nach zwei Tagen auf meinem Konto und die Umschuldung erfolgte ebenfalls automatisch, so, dass ich da nichts weiter tun musste.

Die Identifizierung ging online. Den Kreditvertrag konnte ich ebenfalls online zurückschicken. Die Bestätigung kam bereits nach wenigen Stunden.

Online einzuloggen ging hier ebenfalls bereits am Folgetag, nach meiner Unterschrift auf dem Kreditvertrag. Die Bank rief mich auch an und fragte, ob noch Fragen offen wären.

Gesamt waren alle sehr freundlich und nett. Das Onlinebanking war sehr übersichtlich gestaltet. Hier konnte man den aktuellen Stand des Kredits sehen und auch die Zahlungsmodalitäten.

Eine Verbesserungsmöglichkeit wäre einen direktes Kontaktformular. So muss man erst immer anrufen und wird dann entsprechend weitergeleitet.

Man erreicht immer einen Ansprechpartner, der einem weiterhelfen kann. Ab und zu kann es vorkommen, in der Warteschlange zu landen.

Allerdings auch nur immer einige Minuten. Freundlich waren die Mitarbeiter immer und haben auch immer versucht zu helfen und Fragen zu klären.

Schriftliche Anfragen wurden innerhalb von zwei Tagen beantwortet. Kritisch würde ich hier auch die hohen Zinsen sehen.

Auch, dass es keine Möglichkeit gibt, eine Rate auszusetzen, ist eher schwierig. Über diese Bank habe ich einen Ratenkredit abgeschlossen.

Ich war auf der Suche nach einem günstigen Laptop, da ich beruflich auf einen angewiesen bin. Als der passende Laptop online gefunden war, entschied ich mich für einen Ratenkauf über 12 Monate.

Dies erfolgte nicht wie vorerst von mir vermutet über den Anbieter direkt, sondern über die Consorsbank. Ich musste lediglich einige persönliche Daten online ausfüllen und bekam bereits am Ende des Bestellvorganges eine Rückmeldung, dass mir die Finanzierung gewährleistet wird.

Ich konnte bei der Laufzeit zwischen 6, 12 oder 18 Monaten, die für mich passende auswählen. Als besonders attraktiv erwies sich, dass wenn man den Rechnungsbetrag innerhalb eines Jahres, also innerhalb von 12 Monaten, in monatlichen Raten zurückzahlt, fallen für den Kunden keinerlei Zinsen an.

So konnte ich den vollen Betrag ganz einfach monatlich abzahlen und dies völlig zinsfrei. Nach der Gewährung der Finanzierung erhielt ich einen Ratenplan der Consorsbank, auf dem sehr übersichtlich die monatlichen Raten aufgelistet waren.

Die Abbuchung der Raten erfolgte per Einzugsermächtigung. Insgesamt bin ich super zufrieden mit der einfachen Handhabung und dem erstklassigen Service.

Alles lief unkompliziert und reibungslos ab, sodass ich mich als Kunde sehr wohl gefühlt habe. Mit der Übernahme durch die Consorsbank war ich dann erst einmal skeptisch.

Das ändere sich aber zum Glück recht schnell. Probleme gab es somit keine und man wurde nicht böse überrascht.

Die Consorsbank erwies schnell, dass sie das optisch ansehnlichere Oberfläche, die aufgrund der Helligkeit sehr freundlich wirkt.

So hatte ich auch schnell eine gute Übersicht meines Girokontos, meines Aktiendepots und auch der Währungskonten.

Man fand soweit auch alles recht schnell, muss aber sagen, dass man am Ende doch manchmal suchen oder genau schauen muss, vor allem weil selbst bei der Ansicht für eingeloggte Kunden Bereiche eingeblendet würden, die sich wohl an Neukunden orientieren.

Das könnte man verbessern. Ein Problem ergab sich nur kurz zu Beginn. Ich wollte über einen Online-Payment-Service etwas überweisen.

Das ging leider nicht, auch wegen der von der DAB übernommenen Kontonummern. Nach einer Mail an den Kundenservice wurde dies mit dem Service aber schnell bereinigt.

Einzig unangenehm fiel mir die Warnung auf, man möge doch die Zahlungen weiter über die Consorsbank abwickeln.

Dabei war der Dienstleister sehr renommiert. Vor einem Jahr hatte ich meine bestehenden Kredite auf die Consorsbank umgeschuldet. Die Consorsbank ist aus der Commerzbank online entstanden.

Die Umschuldung auf die Consorsbank und die gleichzeitige Aufnahme eines zusätzlichen Kredits war sehr unproblematisch. Sofort nach meiner telefonischen Anfrage wurden mir die Unterlagen per Mail zugesandt.

Die konnte ich auch sofort unterschreiben und auch die Identifizierung online durchführen. Die Consorsbank hat von sich aus dann die andere Bank angeschrieben um den Kredit abzulösen.

Nach wenigen Tagen war die Umschuldung erledigt und der zusätzliche Betrag auf meinem Konto. Auch konnte ich mich sofort nach der Anmeldung online einloggen und mir den aktuellen Stand meines Kredites, sowie die Kredithöhe genau ansehen und alles verwalten.

Die Nutzung ist hier sehr einfach. Der Kundenservice ist per Mail und auch telefonisch immer sofort erreichbar und sehr freundlich.

Bei Problemen kann einem hier schnell geholfen werden. Die Möglichkeit bei einer Rate auszusetzen ist hier aber erst nach 6 Monaten gegeben.

Dies kann dann ebenfalls mit dem Kundendienst abgestimmt werden. Seit Jahren führe ich ein Online-Girokonto sowie ein Tagesgeldkonto bei der Consorsbank und bin im allgemeinen zufrieden.

Die Konten lassen sich schnell und einfach online eröffnen. Positiv hervorzuheben ist an dieser Stelle der kostenlose Kontowechselservice, der den Prozess vereinfacht.

Funktionen wie Daueraufträge, Überweisungen, Kontoauszüge und Abruf des Kontostandes lassen sich schnell finden. Allerdings gibt es Verbesserungspotenzial bei der dazugehörigen mobilen App.

Der Handel an der Terminbörse Eurex ist bei der Consorsbank möglich. Margin-Verpflichtungen werden nach Angaben der Consorsbank in Echtzeit berechnet.

Der maximal einstellbare Hebel beträgt Ein Forex-Handel ist bei der Consorsbank nicht möglich. Fondsanleger können bei der Consorsbank 7.

Consorsbank-Anleger können ihre Fonds über die Börse oder direkt mit der Kapitalanlagegesellschaft handeln. Etwa 4. Der Mindestanlagebetrag liegt bei 25 Euro.

Wahlweise können die Sparpläne in folgenden Rhythmen ausgeführt werden: monatlich, zweimonatlich, quartalsweise, halbjährlich.

Bei Fonds-Sparplänen erfolgt der Kauf kostenlos ohne Orderprovision. Es fällt nur der Ausgabeaufschlag an.

Somit wird für alle Sparpläne eine volumenabhängige Gebühr erhoben. Für Kunden sind die Seminare kostenlos.

Die Consorsbank bietet neben Depots unter anderem auch Girokonten für Privatkunden auch Girokonten für Firmenkunden an:.

Noch einfacher können Konten per Videolegitimation eröffnet werden. Wer kann ein Depot eröffnen?

Voraussetzung für ein Girokonto sind entweder ein Wohnsitz in Deutschland oder eine deutsche Nationalität bei einem Wohnsitz im Ausland.

Es können neben Einzelkonten auch Gemeinschaftskonten eingerichtet werden. Bei Fondsübertrag gibt es eine Barprämie von bis zu 5.

Es handelt sich um mein Hauptkonto zum Investieren. Ich nutze das Online-Banking mehrmals die Woche für Anfänglich nutzte ich die Bank als Direktbroker.

Später kamen weitere Produkte hinzu, wie z. Tagesgeld, Girokonto und Kreditkarte. Betonen möchte ich, dass ich mit der Bank und auch der Kulanz bei aufgetretenen Problemen immer sehr zufrieden war.

Ich habe Die Eröffnung fand ich daher problemlos. Das Onlinebanking konnte ich sofort nutzen. Zusätzlich zu den beschriebenen Software-Lösungen können Kunden auf den für den Handel mit Futures entwickelten FutureTrader zurückgreifen.

Die kostenlose Tradingsoftware ermöglicht etwa das One-Click-Trading und stellt Kurse mit minütiger Zeitverzögerung dar.

Realtime-Kurse sind genau wie Push-Aktualisierungen nur gegen Aufschlag verfügbar. Wer bisher ein Depot bei einer anderen Bank oder einem anderen Broker geführt hat, kann ganz leicht zur Consorsbank umziehen.

Die Bank bietet hierfür einen automatischen Service an und belohnt Depotwechsler mit einer Barprämie von bis zu 5.

Der Auftrag zum Depotübertrag wird nach der Eröffnung des Kontos erteilt. Wenn die Übertragung erteilt werden soll, muss sie zuvor legitimiert werden.

Kunden müssen beispielsweise angeben, von welcher Bank aus die Wertpapiere zu Consorsbank übertragen werden sollen.

Gebühren werden vom Broker für den Depotübertrag nicht erhoben. Das gilt auch, wenn Wertpapiere vom Consorsbank Depot zu einem anderen Broker transferiert werden sollen.

Lediglich wenn ausländische Kreditinstitute Gebühren für den Depotübertrag erheben, gibt die Consorsbank diese an den Kunden weiter. Finanzexperten haben die unterschiedlichen Angebote von Consorsbank schon häufiger getestet und dabei bereits über 80 Auszeichnungen vergeben.

Für das Jahr hat das Unternehmen beim Test von broker-test. Damit konnte die Consorsbank die guten Ergebnisse stabil halten, denn auch in den vorangegangen Jahren hat es in diesen Kategorien immer 1.

Plätze gegeben. Insbesondere bei den Bildungsangeboten zeigt sich der Vorsprung von Consorsbank deutlich — von den zu erreichenden Punkt erhielt die Consorsbank 97 Prozent, die zweitplatzierten comdirect gerade einmal 55 Prozent.

Natürlich gibt es auch neuere Auszeichnungen der Consorsbank. Verständlicherweise beschäftigen sich immer wieder dieselben Fachzeitschriften und Portale mit der Bank.

Im Folgenden eine kurze Übersicht nicht vollständig aktuellerer Auszeichnungen:. Damit wird deutlich, dass die Consorsbank nicht nur einmalig gute Leistung bringt, sondern kontinuierlich.

Jedes Jahr wird der Service und die Qualität schlechter. Sei es der Seitenaufbau oder nun die neue "SecurPlus App" etc.

Entscheidet euch auf keinen Fall für ein Depot bei der Consorsbank. Extrem lange Wartezeiten in der Serviceline, katastrophaler Service, extrem schlechte Menüführung, langsamer Seitenaufbau.

Die Consorsbank bietet alles andere als ein professionelles Depot. CFD-Handel nur über externen Dienstleister angeboten. Es gibt viel bessere Depot-Anbieter.

Ich habe sofort wieder gekündigt. Geht niemals zur Consorsbank!! Auch in Absprache mit der Mitarbeiter darf und mach ich dies öffentlich.

Mein Konto ist gekündigt zum Ich sollte meine neue Kontoverbindung mitteilen zur Auszahlung des Restguthabens.

Gesagt getan. Da das Konto nicht sofort gelöscht wurde sind meine Sozialenleistungen und Kindergeld noch auf das Konto eingegangen.

Nun warte ich seit 7 Tagen das das Geld auf mein neues Konto überwiesen wird. Seit 7 Tagen wird mir versprochen das mein Anliegen und die Überweisung in der Fachabteilung liegt und bearbeitet wird.

Seit 7 Tagen soll ich Geduld haben. Heute also wieder angerufen wie jeden Tag da ich nun auch keinen Cent mehr in der Tasche habe. Heute wird mir wieder versprochen das sich schnellstmöglich darum gekümmert wird aber die Mitarbeiter der Fachabteilung nicht da sind.

Wen wollt ihr eigentlich verarschen?! Man vertraut dort den falschen sein Geld an. Ich habe eine Tochter zu ernähren die nun auch noch ihre Einschulung hat , ich habe Heizkosten, Miete etc zu bezahlen und bin nun schon 1 Woche im Rückstand.

Ich habe extra ein anderes Facebook Profil erstellt weil ich mich dafür schäme , ich schäme mich das ich meine Tochter ab heute nicht mehr ernähren kann weil diese Bank mir mein Geld verwehrt!

Ich bin riesig entäuscht von dieser Bank. Mein Konto und Depot hatte ich seit und war immer zufrieden.

Ich habe mich daher entschlossen , alle Konten dort zu kündigen und selbst bei dieser Aktion zeigt sich die Unfreundlichkeit des Unternehmens.

Bei der Auflösung des Depots nicht Kosten entstanden - jede "normale" Bank würde den Kunden informieren das noch ein Saldo besteht.

Bei Consors bekommt man ein rotzfreches Schreiben in Form einer Mahnung. Ich bin froh von diesem Verein befreit zu sein. Dann erhielt ich von ihr die ausdrücklich unbegründete Kündigung.

Statt mir nun aber mein Vermögen herauszugeben, behält sie es seit bald einem Jahr ein. Eine Herausgabe würde nur erfolgen, wenn ich einen für mich nachteiligen Auslieferungsvertrag mit ihr einginge.

Im weiteren müsste ich davon zurücktreten einzelne wenige Aktien, die die Consorsbank ausdrücklich aus physisch auslieferbar deklariert hat, physisch ausgeliefert erhalten zu wollen.

Eine Summe, die ich auch ohne Zugang zu meinen Vermögen nicht ohne Schulden zu machen, aufbringen könnte. Die Rechtsanwälte der Consorsbank haben mir mitgeteilt, dass die Consorsbank auch noch mehrere Jahre mir mein Vermögen ohne Recht- und Vertragsgrundlage vorenthalten könne.

Meine einzige Möglichkeit an mein Vermögen zu gelangen, ist die Aufgabe meines einfachen und einschlägigen Rechts nach BGB und Zeichnung eines für mich nachteiligen Vertrags nach Vorgaben der Consorsbank.

Versuche seit mehren Tagen die Bank telefonisch zu erreichen. Am Den KFZ-Brief habe ich noch nicht , den Diverenzbetrag hat die Bank auch nicht zurüch überwiesen , wie es in einem Schreiben angekündigt wurde.

Ich stehe jetzt im "Regen " ,. Besser gleich zu einem alternativen deutschen Onlinebroker, viele gibt es ja nicht. Mir wurde trotz hohem 5 stelligen Depot gekündigt, Gründe werden nicht genannt, aufgrund meiner sicheren Bezüge im öffentlichen Dienst mir nur noch ein Rätsel.

Gründe werden nicht genannt, die Geschäftsmoral scheint unterirdisch. Ich kann nur noch empfehlen um diese Bank einen Bogen zu machen, obgleich ich nach Gründung durch Studienfreund K.

Schmidt von dem Konzept überzeugt und ein Kunde der ersten Stunde war. Jetzt bald ein ehemaliger Kunde. Bei einem Kreditkartenbetrug im Vorfeld fiel mir auch schon die mangelnde Unterstützung auf, man bekommt erstmal Nachweispflichten der unmöglichen Art, besser dort keine VISA Karte und Girokonto führen, ich legte dieses sofort lahm nach der Erfahrung.

Ich wollte etwas solides. Das Geld hängt seit knapp 10 Jahren fest. Wahrscheinlich Partialverlust! Finger Weg von der Consortsbank!

Eine Änderungsmitteilung sowie neue Zugangsdaten zu meinem Depot wurden mir nicht zugestellt. Im wesentlichen scheitert es am Legitimationsverfahren der Consorsbank sowie unwilligkeit Politik?

Neben dem fehlenden Zugriff auf mein altes Depot und dem entstandenen Aufwand, ist aufgrund der handlungsunfähigkeit ein Schaden bei einem Depotwert entstanden.

Sehr unübersichtliche homepage! Möchte man im Girokonto einen Dauerauftrag einrichten, so findet man keinen Hinweis dafür Ich wollte in zweites Depot eröffnen, was wegen der schlechten und irreführenden Informationen nicht funktionierte.

Weder beim Chat noch telefonisch, oder per E-Mail konnte man mir weiterhelfen - die "Berater" wussten nicht bescheid.

Erst nach Wochen! Ein gewünschter Aktienübertrag vom ersten auf das zweite Depot wurde entgegen meinem Auftrag falsch durchgeführt - eigenmächtig wurde eine falsche Anzahl von Aktien übertragen.

Die Rückbuchung wurde trotz meiner Anweisung nicht vorgenommen. Ich habe die Bafin, die Bundesaufsichtsbehörde für Finanzen informiert, um den schlechten Service und das kundenfeindliche Verhalten publik zu machen.

Da erhielt ich u. Ich gehe davon aus, dass weder Verbraucherzentralen, noch die Bafin, noch der Ombudsmann einem einzelnen Kunden Gehör schenkt - sondern den stets ausführlichen Rechtfertigungen der Banken, die den Sachverhalt so darstellen, als sei der Kunde selbst Schuld.

Bleiben folglich nur die Erfahrungsberichte betroffener Kunden, die übrigens sehr aussagekräftig sind, sodass sich jeder selbst einen Eindruck verschaffen kann.

Die Menueführung war einfach, Orders konnten problemlos durchgeführt werden und die DAB gab immer wieder gut aufbereitete Informationsangebote zu Anlagemöglichkeiten.

Die Menueführung ist unübersichtlich, Orders zu platzieren gestaltet sich oft schwierig und vergleichbare Informationsangebote sind nicht erkennbar.

Nun habe ich die Konsequenzen gezogen und versuche, das Depot auf eine andere Bank zu übertragen. Obwohl ich hierfür ein vorgegebenes Format genutzt habe, klappt auch dies nicht auf Anhieb.

Finger weg von dieser Bank. Wenn ich nur 0 Sterne vergeben könnte, würde ich es tun, leider nicht möglich.

Auch ehemalige DAB-Kunde, sehr zufrieden damit. Zwangsweise wurde ich zur Consorskunde und alles lief unübersichtlich, durcheinander.

Zusätzlich hat Consors neulich mein Bankkonto einfach so gekündigt obwohl ich nie die Dispo in Anspruchgenommen hatte und mehrere Tausend Euro Guthaben da hatte.

Es ist einfach eine Zumutung. Ich befinde mich halbes Jahr in Ausland und hab nicht mal den Kündigungsbrief erhalten. Nun haben sie mein Geld zu einem sogenannten Treuhandkonto zugeschickt Wie ärgerlich alles.

Ich muss zusehen, dass ich das Geld so schnell wie möglich wieder bekomme. War zuvor DAB Kunde. Dort war ich sehr zufrieden. Seit der Übernahme von Consorsbank ist alles eine reines Chaos.

Dies betrifft nicht nur meinen Fall. Im Bekanntenkreis kenne ich mehrere Fälle. Ich kann nur sagen Finger weg von dieser unseriösen Bank.

Auf Kosten der Kunden macht diese Bank Profit!! Anfangs freundlich und keinerlei Problem. Es wurde mir ein Dispo i.

Ich habe deshalb sogar bei der Bank angerufen und den Sachverhalt vorgetragen. Es wurde angemerkt, dass dies vermerkt werden würde.

Exakt in der Zeit wurde der Dispo gekündigt und ich stand einen Monat ohne jegliche Barmittel da.

Als ich dann kündigte, wurde die Kündigung nicht angenommen bzw. Meinen anderen Verpflichtungen, wie z.

Beiträge zu Versicherungen, wurden nicht ausgeführt, obwohl kein Minus bestand. Also Vorsicht, aber jeder ist seines Glückes Schmied!

Auch in anderen Beiträgen sieht man, dass plötzlich der Dispo gekündigt wurde. Die Gründe sind fadenscheinig und entbehren jeder Grundlage Aber sofern wenn man telefonisch online was fragt, erhält man unterschiedliche Antworte bei einer Frage.

Einfach schlechte Kompetenz und sie sind auch wenig motiviert. Es scheint dass sie interessieren sich überhaupt nicht für Dich als einen einzelnen Kunde.

Sie betonen stest technisch ist-Zustand. Problem oder Anforderungen von Kunde wurden einfach ignoriert. Jetzt nutze ich Consorsbank als Broker und habe auch ein Girokonto eröffnet.

Die mehrmals angesprochene Thematik mit dem Dispolimit ist widersinnig. Egal wieviel Wertpapiere man besitzt oder wieviel Geld als sebstständiger reinkommt, nur der Dauerauftrag von einer Lohnzahlung hilft eigenartigerweise.

Für mich egal, für Selbstständige ein unlösbares Problem. Der Kundenservice war aber bisher sehr gut und auch sehr schnell.

Die Wertpapierhandelsfunktionen sind soweit OK aber recht teuer, deshalb werde ich das Depot zwar zunächst behalten und eher den Teil der Wertpapiere, die ich Langfristig behalten will, dort lassen.

Dann kam da snächste Schreiben, Dispo gekündigt, wegen unregelmässigen Eingängen Aber immerhin, zwei Wochen Zeit zum Ausgleich Heute die Kündigung Absolut für Privatkunden nicht zu empfehlen.

Flexibel erreichbar ist der Support des Brokers. Dieser steht zum Beispiel über ein Kontaktformular zur Verfügung und hilft Ihnen bei Fragen und Problemen kompetent und freundlich weiter.

Darüber hinaus bietet die Consorsbank auch eine Hotline an. Über diese können Sie einfach und schnell einen Mitarbeiter erreichen und alle offenen Fragen direkt im persönlichen Gespräch klären.

Dies ist allerdings auch über den angebotenen Live-Chat möglich. Damit können Sie ebenfalls sehr einfach mit den Mitarbeitern des Brokers in Kontakt treten und um Rat fragen.

Nach unserer Erfahrung ist ein solcher Support auf jeden Fall als klares positives Signal zu werten. Man kümmert sich um die Trader und stellt diesen umfangreiche Hilfen zur Verfügung.

Dies wird auch deutlich, wenn man sich das angebotene Demokonto ansieht. Die Consorsbank bietet für Sie diverse Webinare und auch Seminare an. Diese beziehen sich nicht nur auf das Brokerage-Angebot, sondern auch auf die Geldanlage an sich und auf weitere Themen.

Die Geschichte der Consorsbank Depot Erfahrungen beginnt Consorsbank Depot Erfahrungen als Paul Gauselmann seinen Nebenjob als Automatenaufsteller. - Consorsbank

Beiträge Slotohit Versicherungen, wurden nicht ausgeführt, obwohl kein Minus bestand. Diese wiederum war meist nicht erreichbar. Um sicherzustellen, dass das Darlehen rechtzeitig zurückgezahlt wurde, überwies ich den endgültigen Betrag auf dasselbe Konto, von dem Consors die Zahlungen abgezogen hatte. Rate eingegangen ist. Consorsbank Depot Erfahrungen ist ein Beratungstermin zu vereinbaren. Welche Ordermöglichkeiten haben die Kunden der Consorsbank? Nie mehr wieder zu dieser Bank, wir hatten mit der Kreditversicherung im Krankenfall zu tun. Zum kostenlosen Poker Multiplayer und Verrechnungskonto sowie Fetisch Seiten ebenfalls kostenfreien Trading-Software kommen die Bwin Münzwurf Order-Kosten von 4,95 Euro pro Order während der ersten 12 Monate. Weiter finden sich im Leistungsspektrum der Consorsbank verschiedene Newsletter, die abonniert werden können. Dann schicken wir Ihnen das jetzt zu! Als ich mir einen Laptop auf Raten kaufen wollte, war es nicht einfach einen passenden Finanzdienstleister für dieses Vorhaben zu finden. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Auf die Antwort per Mail musste ich stets Qualifikation Champions League lange warten. Consorsbank Erfahrungen von: Wächter Verfasst am: Das Consorsbank Depot, das kostenlos ist, wird um ein ebenfalls kostenloses Verrechnungskonto ergänzt. Der Handel ist an neun nationalen Börsen, darunter auch XETRA, sowie 22 Börsen im Ausland möglich. Im außerbörslichen Handel arbeitet die Consorsbank mit 22 Partnern zusammen. Ihre Erfahrungen und Meinungen zu Consorsbank. Consorsbank – Meine Erfahrungen mit dem Internetauftritt. Consorsbank – Depot eröffnen. Zur Depoteröffnung gelangst Du mit einem Klick auf den Reiter Wertpapierhandel und einem Weiteren auf das Untermenü Wertpapierdepot. Die entsprechende Seite zeigt Dir auf den ersten Blick, dass. Consorsbank Test und Erfahrungen. ( Euro Kurswert) mit 6 Orders landete das Consorsbank-Depot mit Gesamtkosten von Euro gemeinsam mit dem . Testbericht & Vergleich - Erfahren Sie, ob ein Consorsbank ETF-Depot attraktiv ist. Kostenlos ✓ Unabhängig ✓ Mit Empfehlung und Noten je Kategorie. Hilf mit! Unterstütze andere Nutzer bei der Wahl des richtigen Anbieters, indem Du Deinen individuellen Erfahrungsbericht zur Consorsbank jetzt abgibst. Ich habe im Januar ein Depot mit Referenzkonto bei der Consorsbank eröffnet. Grund waren die günstigen Ordergebühren und die fehlende. Was kann das Consorsbank Depot? Konditionen, Kosten und Kontomodelle des Consorsbank Broker im Check. So kannst du ein Aktiendepot der Consorsbank.
Consorsbank Depot Erfahrungen Consorsbank Test und Erfahrungen. ( Euro Kurswert) mit 6 Orders landete das Consorsbank-Depot mit Gesamtkosten von Euro gemeinsam mit dem S BRoker auf Platz 8. Zum Vergleich: Bei. Consorsbank Depot Erfahrungen – überzeugende Aktienauswahl vorhanden Die Consorsbank ist eine Direktbank und gehört zur BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland. Die breite Produktpalette der Direktbank beinhaltet neben Aktien noch weitere Anlage- sowie Bankprodukte. Gehandelt werden können beim Consorsbank-Broker gemäß unserer Consorsbank Erfahrungen so ziemlich alle bekannten Wertpapiergattungen. Darunter unter anderem auch Einzelaktien, Anleihen in Form von Staats-und Unternehmensanleihen, CFDs (Differenzkontrakte), aktive und passiv gemanagte Fonds und ETFs sowie Zertifikate und Optionen. Seit kurzem besteht zudem die Möglichkeit, über den Broker Sparpläne zu eröffnen – bereits ab 25 Euro monatlichem Sparbetrag kann diese Möglichkeit. Quelle: tintinnabule-bijoux.com, Wie du ein Depot bei der Consorsbank eröffnest. Die Eröffnung eines Wertpapierdepots bei der Consorsbank ist ganz einfach online möglich. Im Bereich Wertpapierhandel auf der Internetseite wählst du die Option zur Eröffnung eines Wertpapierdepots. Consorsbank – Depot eröffnen. Zur Depoteröffnung gelangst Du mit einem Klick auf den Reiter Wertpapierhandel und einem Weiteren auf das Untermenü Wertpapierdepot. Die entsprechende Seite zeigt Dir auf den ersten Blick, dass: Depot und Verrechnungskonto kostenfrei geführt werden. Consors ist meiner Meinung nach etwas für Trader die eher weniger handeln. Jetzt Broker-Vergleich prüfen! Mittels einer iPad- App kann ich problemlos Beträge auf mein bei der Consorsbank hinterlegtes Referenzkonto überweisen, das Weizenmehltortillas funktioniert natürlich auch umgekehrt. Die letzten Jahre haben gezeigt, dass an den Finanzmärkten nichts unmöglich ist. Während der Gespräche können telefonisch Fragen gestellt werden. Wenn die Runners Point Stuttgart drei Fragen beantwortet wurden, müssen im nächsten Schritt die geforderten Angaben zur Person erbracht werden.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

1 Kommentare

  1. Gobar

    Ist Einverstanden, dieser Gedanke fällt gerade übrigens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.